home | modell | animation | bilder || über uns

hb3d
ist ein virtuell begehbares Modell des Hauptbahnhofs Zürich. Erstellt wurde es im Hinblick auf die kantonale Volksabstimmung zum geplanten Bahnhof Löwenstrasse, der bis ins Jahr 2012 erstellt werden soll.

Das Modell soll einen Betrag dazu leisten, das Projekt im Umfeld der bestehenden Bauten zu visualisieren – mit Bildern, Animationen und der Möglicheit zur freien Navigation. Entstanden aus einer studentischen Arbeit an der Uni Zürich, wurde es im Auftrag des Amtes für Verkehr (AFV) weiterentwickelt.


Bahnhof Löwenstrasse
Im Zürcher Hauptbahnhof und auf dessen Zufahrtslinien wird in den nächsten Jahren der Bahnverkehr massiv zunehmen. Schon 2004, mit Inbetriebnahme von Bahn 2000 1. Etappe, werden die Grenzen der Kapazität erreicht. Der Kanton Zürich und die SBB haben darum ein Projekt für eine neue Durchmesserlinie von Wiedikon, bzw. Altstetten, nach Oerlikon erarbeitet. Das Herzstück bildet ein zweiter unterirdischer Durchgangsbahnhof mit vier Gleisen unter dem Zürcher Hauptbahnhof, an den ein neuer Tunnel nach Oerlikon anschliesst.

Weitere Informationen über den Bahnhof Löwenstrasse finden Sie auf den diesbezüglichen Seiten des Amtes für Verkehr des Kanton Zürich.

3D-Modell  (Hinweise/Plugin | ins 3D-Modell)
Das Modell können Sie über diese Website eigenhändig und in Echtzeit begehen – und so den Hauptbahnhof im auf 2012 geplanten Zustand selbst erkunden. Hierzu benötigen Sie nur ein Plugin für Ihren Browser; lesen Sie dazu die Hinweise zur Installation und Handhabung.

Bilder und Animationen
Das Computermodell kann auch ohne eigenes Navigieren betrachtet werden: Einen raschen Überblick vermitteln die Standbilder, die als Film abrufbaren Animationen laden zu einem Spaziergang entlang den markanten Punkten ein.

Feedback
Haben Sie eine Frage oder Anregung? Hat sich ein Fehler eingeschlichen? Wir freuen uns über Ihre Rückmeldung! Mehr über uns, d.h. dieses Modell und dessen Macher, erfahren Sie unter der gleichnamigen Rubrik.


nach oben